BENÖTIGTE UNTERLAGEN





 

 

 

Es wäre von Vorteil, wenn Du zur Anmeldung Deinen Ausweis mitbringst, da so der Ausbildungsvertrag schneller ausgefüllt werden kann. Für den Führerscheinantrag werden außerdem folgende Unterlagen benötigt:

 

- Lichtbild

 

- Personalausweis/ Geburtsurkunde/ Reisepaß

 

- Sehtest

 

- Bescheinigung über Sofortmaßnahmen am Unfallort

 

 

 

- Erste-Hilfe-Kurs bei den Klassen C und D
- Augenärztliches Zeugnis bei den Klassen C und D
(nicht älter als 2 Jahre)
- Ärztliche Bescheinigung über geistige und körperliche Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen der Klassen C (nicht älter als 1Jahr)
- Betriebs- oder arbeitsmedizinisches Gutachten bei den Klassen D (nicht älter als 1 Jahr)

 

 

 

Hinweis:
Hast Du als angehender Fahrschüler schon einmal einen Führerschein erworben (Mofaschein zählt nicht als Führerschein), sollte dieser zur Anmeldung mitgebracht werden, da auf ihm wichtige Daten stehen, die in den Ausbildungsvertrag und den Führerscheinantrag eingetragen werden müssen.

 

 

 

Falls Du das 18. Lebensjahr noch nicht erreicht hast, bist Du noch nicht voll geschäftsfähig, und müßtest eine schriftliche Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten mitbringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter:

 

 

 

 

 

 

Fahrschule Grimmer
Sigismund-Lahner Straße 11
97957 Wittighausen

Telefon: 0 93 47 - 348
Telefax: 0 93 47 - 95 052
Mobil: 0 160 – 80 79 156

 

 

 

 

 

E-mail: info@fahrschule-grimmer.de